Das bin ich. Denis Waldästl

Ich bin 1987 in Siegburg geboren und in Sankt Augustin-Mülldorf aufgewachsen. Heute lebe ich mit meiner Frau in Hangelar. Als Sohn einer Einzelhandelskauffrau und alleinerziehenden Mutter kenne ich viele Alltagsherausforderungen und weiß wie es ist, wenn die Familie auf Unterstützung angewiesen ist. Diese Erfahrung prägt und hat mich immer angetrieben die Lebensumstände von Menschen zu verbessern. Am erzbischöflichen Kardinal-Frings-Gymansium in Bonn-Beuel habe ich als erster aus meiner Familie das Abitur abgelegt. Anschließend habe ich eine Ausbildung zum Bankkaufmann gemacht und arbeite heute bei einer regionalen Bank.  Hier erlebe ich jeden Tag viel Kreativität und Leistungsbereitschaft bei Unternehmer*innen und Arbeitnehmer*innen in unserem Kreis gibt.

Meine Freizeit – die neben dem kommunalpolitischen Ehrenamt bleibt – gehört meiner Familie und meinen Freunden. Über viele Jahre habe ich aktiv Handball gespielt. Heute gehören Radfahren, Badminton und Squash zu meinen sportlichen Aktivitäten. Als echter Rheinländer hat auch der Karneval einen wichtigen Platz in meinem Leben. In der Session 2012 / 2013 durfte ich als Prinz Denis I. die Stadt Sankt Augustin repräsentieren. Seit dem bin ich aktives Mitglied der Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin.

 

 

 

 

 

 

 

 

Besuch des Weihnachtsmarktes in Meckenheim-Merl
Mit Bürgermeisterin Nicole Sander bei der Prunksitzung der KG Für uns Pänz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mitgliedschaften in Vereinen und Verbänden

  • Arbeiterwohlfahrt (AWO) – Ortsverein Mülldorf
  • Damenkomittee Meindorf (Fördermitglied und Senator)
  • Deutscher Kinderschutzbund – Ortsverband Sankt Augustin
  • Förderverein der kath. Grundschule Sankt Martin – Mülldorf
  • Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr – Löschzug Mülldorf
  • Gesundheitsagentur – Aids-Hilfe Rhein-Sieg e.V.
  • KG Blau-Wiesse Essele Menden e.V.
  • Maiclub Mülldorf e.V.
  • Prinzengarde der Stadt Sankt Augustin e.V.
  • ver.di – vereinte Dienstleistungsgewerkschaft