Sonderimpfung Ü60 mit Astra Zeneca im Rhein-Sieg-Kreis auf Youtube

Datenschutz
Mein Statement zu den

Sonderimpfungen Ü60 mit AstraZeneca im Rhein-Sieg-Kreis

Personen über 60 Jahre können sich aus einem Sonderkontingent mit Astra Zeneca impfen lassen. Der Sonderweg des Rhein-Sieg-Kreises ist ein Experiment mitten in einer kritischen Phase der Pandemie. Wie ich darüber denke, wie es ab 07.04. weiter geht und warum ich mich entschuldige, erfahrt ihr im Video.

COVID-19 Impfstoff

Impfungen Ü60: SPD irritiert über Sonderweg im Rhein-Sieg-Kreis

Ab Samstag können in ganz NRW über 60-Jährige Impftermine für AstraZeneca vereinbaren. Während Bonn und andere Kreise die Organisation zentral und transparent über ihre Impfzentren umsetzen, geht der Rhein-Sieg-Kreis einen Sonderweg über sogenannte hausärztliche Schwerpunktpraxen ohne zentrale Terminvergabe Die Krux:…

IMPF-ID Vergabe durch den Landrat führt zu Vertrauensverlust

Zur Stellungnahme von Landrat Sebastian Schuster anlässlich seiner Vergabe von IMPF-IDs erklärt der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Denis Waldästl: „Der Landrat erweckt mit seiner Stellungnahme der unbürokratischen Hilfe den Anschein, dass die Herausgabe von Impf-ID’s für das Impfzentrum eine gute Tat…

Meldungen

Impf-ID nach Beschwerde beim Landrat?

Nach uns vorliegenden Informationen hat die Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Büro des Landrates auf Beschwerden, welche direkt an den Landrat adressiert waren, in mindestens einem Fall mit der Übersendung der Impf-ID reagiert, mit der sich die Person unter https://rsk.impfsystem.de/…

Bild: pixabay

SPD kritisiert fehlende Erreichbarkeit des Gesundheitsamtes

Zahlreiche Beschwerden über die fehlende Erreichbarkeit des Kreisgesundheitsamtes erreichten die SPD-Kreistagsfraktion auch am Mittwoch. Viele Bürger*innen haben in ihrer Verzweiflung in unserem Büro oder bei unseren Kreistagsabgeordneten angerufen, da auf E-Mails nur standardisierte Antworten erfolgen und beim Gesundheitsamt nur noch…